Sie haben auf Ihrem RDP Server die Möglichkeit manuelle Sicherungen Ihre SQL Datenbank zu erstellen. (JTL Wawi Datenbank)


Dies würde sich bspw. anbieten wenn Sie einen Import mit der JTL Ameise planen. 


!!!  Bei Änderungen in Masse sollte man immer ein Datenbankbackup erstellen !!!


Ein Datenbankbackup können Sie bequem in der Datenbankverwaltung von JTL Wawi durchführen.


1. Verbinden Sie sich mit Ihrem Remotedesktopserver



2. Klicken Sie auf das Windows Start Icon im unteren linken Bereich Ihres Remotedesktopserver und suchen Sie nach "JTL" dort finden Sie die JTL WAWI DATENBANKVERWALTUNG.



3. Nachdem Sie die Datenbanverwaltung geöffnet haben sehen Sie dort Ihr erstelltes Datenbankprofil. Wählen Sie das gewünsche Profil aus und drücken Sie auf "weiter".



4.  Geben Sie Ihre Serverdaten + Benutzername + Passwort ein. Diese Daten finden Sie in Ihrem "Zugangsdaten Anschreiben"


Sollten die Zugangsdaten fehlen sprechen Sie bitte unseren Support an. 


!!! Bitte beachten Sie folgendes: !!!


Da Sie sich auf dem RDP Server befinden benötigen Sie hier die INTERNE CONNECTION welche wir Ihnen per Anschreiben mitgeteilt haben. 


Die EXTERNE CONNECTION wird ausschließlich dann benötigt wenn Sie über keinen VPN Tunnel verfügen und ihr lokaler JTL Client verbunden werden soll.



5. Wenn die Zugangsdaten soweit in Ordnung sind sehen Sie folgenden Bildschirm. Hier können Sie nun auswählen welchen Mandanten (DB Instanz) Sie sichern möchten.

Sollten Sie keinen weiteren Mandanten erstellt haben handelt es sich regulär immer um den eB-Standard (eazybusiness).



6. Nun erhalten Sie folgenden Bildschirm zur Auswahl. Hier können Sie nun sowohl einen Datenbank Export als auch Import machen. (Export = Sichern / Import = Einspielen)



Das Backup finden Sie regulär unter:


C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL14.DATENBANKNAME\MSSQL\Backup